Zwischen 1992 und 1996 war ich als Reporter für das mittlerweile eingestellte Reisemagazin GLOBO unterwegs. In diesem Zeitraum entstanden 21 Reportagen aus Europa, dem Mittleren Osten, Südostasien, Australien und Kanada. Fünf dieser Geschichten habe ich ausgewählt, bearbeitet und auf einem Reiseblog publiziert. Dabei habe ich jede Reportage durch einen ergänzenden Beitrag erweitert, der den Kontext zu dem Entstehungsjahr und zu den journalistischen und redaktionellen Bedingungen und Hintergründen herstellt. Durch die Geschichten in der Geschichte ergeben sich interessante Perspektiven, die vor allem die Veränderungen in der Reiseliteratur und ihres Sujets dokumentieren. Lesen Sie die Geschichten aus einer Zeit, als Journalismus Spaß machte und die Welt noch rund war.

 

Bali

Die Bali-Reportage erschien im GLOBO-Sonderheft "Thailand / Indonesien" im November 1995. Die Reise wurde auf der ITB 1995 am GLOBO-Stand in Zusammenarbeit mit dem Reiseveranstalter "Feria International Reisen" aus München vorbereitet und fand dann zwischen Mai und Juni statt.


Mykonos & Tinos

Die Reportage wurde im August 1995 produziert und erschien genau ein Jahr später in der Juli/August-Ausgabe von GLOBO.

 

Australien - von Broome nach Darwin

Die Reise fand im Spätherbst 1993 statt und die Geschichte erschien in dem GLOBO Sonderheft Australien/Neuseeland 1994.


Kanada - Die Blaubeerinse

Unter dem Titel „Inselabenteuer für Lederstrümpfe“ erschien die Geschichte von Christoph Altmann und mir 1995 im GLOBO-Sonderheft Kanada. Die Reportage fand ein Jahr zuvor, im August/September 1994, statt.

 

Bushwalk in Westaustralien

Die Reise fand im Spätherbst 1993 statt, und die Geschichte erschien in dem GLOBO Sonderheft Australien/Neuseeland 1994.